Früh übt sich

Seit dem Oktober 2010 verfügen wir über eine Ponyliga, die sehr erfolgreich an den Ponyliga-Spielen der Ponyspieleliga Oldenburg Süd teilnimmt.

In der heutigen Computerwelt sind Angebote, durch die sich Kinder dem Virtuellen entziehen können, um am wahren Leben teilzunehmen, wichtiger denn ja. Bei Ponyspielen stehen Spaß, Bewegungs-und Spieldrang genauso wie Zusammenhalt in der Gruppe im Vordergrund, denn nur in der Gruppe ist man stark. Somit werden Teamarbeit sowie Teamfähigkeit gross geschrieben.

In den Übungsstunden lernen die Kinder den fachlichen Umgang mit den Ponys. Das Putzen und Zäumen eines Ponys ist dabei genauso wichtig, wie das Einstudieren der einzelnen Spiele. Da die Spiele ohne Sattel durchgeführt werden, wird die Sinneswahrnehmung zusätzlich geschult. Bei den Spielen können auch Kleine ganz groß sein, denn im Gegensatz zur konventionellen Reitweise ist nicht das Talent oder das beste Pferd das Wichtigste, sondern der Mut und der Wille. Zur Pflichtausrüstung gehört lediglich ein Reithelm, ein eigenes Pony ist nicht erforderlich.

Außerdem sind Ponyspiele Familienspiele. Also geht ohne Eltern, Großeltern, Freunde und Bekannte gar nichts. Denn was ist die beste Mannschaft ohne einen Fanclub, der hinter ihnen steht, der Triumphe mit ihnen feiert oder über Tränen hinweg hilft.

Organisiert werden die Ponyligaspiele in unserem Reitverein von Elisabeth Wallschlag (Telefon 04498-1636, ab 18 Uhr).

Wir danken allen Organisatoren und Helfern (auch natürlich den fleißigen Mamas und Papas) für ihren unermüdlichen Einsatz.

Unser Ponyliga-Mannschaft verfügt jetzt auch über eine eigene Homepage !

Bitte schaut mal unter http://sater-pony.myblog.de/